Rebecca Richter

Rechtsanwältin

Rebecca ist Gründerin von DUNKEL RICHTER und vertritt Privatpersonen sowie kleinere bis mittelständische Unternehmen und Startups im Bereich des Medienrechts. Sie übernimmt die gerichtliche sowie außergerichtliche Vertretung und sorgt bei Unternehmen außerdem für Datenschutzrechtskonformität.

Ein besonderer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit stellt das Presse- und Äußerungsrechts dar, wo sie insbesondere Betroffene von Hate Speech und #MeToo berät und vertritt.

Rebecca absolvierte das erste juristische Staatsexamen an der Philipps-Universität in Marburg. Während ihres Referendariats in Berlin war sie unter anderem in der Bayer AG sowie in der JVA Tegel tätig. Nach ihrem zweiten Staatsexamen arbeitete sie als Rechtsanwältin in der Großkanzlei BEITEN BURKHARDT. Bevor sie im Februar 2021 Dunkel Richter gründete, war Rebecca in der auf das Medienrecht spezialisierten Kanzlei JBB Rechtsanwälte tätig.

Schwerpunkte
  • Medien- und Urheberrecht

  • Presse- und Äußerungsrecht

  • Markenrecht

  • Datenschutzrecht

  • Vertragsrecht

  • Allgemeines Zivilrecht

Rechtsanwältin

© Dunkelrichter – Deine Kanzlei für Medienrecht